Nach Jahrzehnten im Nirvana hausend (irgendwo zwischen Flur und Keller in dem Gebäude der Ständigen Wache) konnten wir im Januar 2009 endlich unsere eigenen Räumlichkeiten beziehen.

 
 

 

 
 

 
 

Hofansicht

Rückansicht

 
 

 

 
     
 

Innerhalb von nur sechs Monaten konnten Mithilfe der Kameraden der Ständigen Wache, auf dem Gelände der Hauptwache Erlangen ein Neubau, bestehend aus zwei Fahrzeughallen, einem Pkw Stellplatz, getrennten Umkleide- und Sanitärbereichen für Frauen und Männer, einem Büro und einem Aufenthaltsraum errichtet werden.

Die bis dato in unzumutbaren Räumlichkeiten untergebrachten Werkstätten der Ständigen Wache - Funk- und Pulverlöscherwerkstatt, Schreinerei -, konnten im Zuge der Baumaßnahmen in den Neubau mit eingegliedert werden.

 
 

Blick in den Aufenthaltsraum

   
 

 

 
     

      © Freiwillige Feuerwehr Erlangen-Stadt 2009