Pressebericht: Fränkischer Tag - Nachrichten vom 15.10.2011  
 

Stau nach Unfall auf der A3

 
 

Polizei Auf der A 3, Fahrtrichtung Würzburg zwischen dem Autobahnkreuz Fürth/Erlangen und der Anschlussstelle Frauenaurach, ereignete sich am Samstag gegen 11 Uhr ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

 
     

                                      Foto: Roland Meister

An der Unfallstelle fanden die aufnehmenden Beamten der Verkehrspolizei Erlangen einen Ford-Transit und einen schwer beschädigten Pkw vor. Ein drittes Fahrzeug soll ebenfalls am Unfall beteiligt gewesen sein. Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei noch keine genauen Angaben zum Unfallhergang machen.

Es wurde eine Person verletzt. Wegen des Unfalls kam es zu einem kilometerlangen Stau, der sich nach Räumung der Unfallstelle sehr langsam auflöste. Auch auf der Gegenfahrbahn kam es durch Schaulustige zu zähfließendem Verkehr. Roland Meister

 

 

 

 
 

 

 
 
QUELLE:  
PRESSEBERICHT: Fränkischer Tag- Nachrichten  vom 15.10.2011
PRESSEFOTO: Roland Meister
 
 

(Startseite)                                   (Presseberichte 2011)                             (Alarmierungen 2011)

© Freiwillige Feuerwehr Erlangen-Stadt 2011