Pressebericht: Erlanger Nachrichten vom 26.09.2011  
 
Schwerverletzte bei Frontal-Unfall
 
  Rund 15 000 Euro Totalschaden  
  ERLANGEN — Ein schwerer Unfall hat sich am Samstag gegen 18.25 Uhr am Büchenbacher Damm an der Abfahrt von der A 73 ereignet.  

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind zwei Pkw ineinander gekracht, es gab mehrere Verletzte. Die Feuerwehr musste das Dach eines Fahrzeugs abschneiden um die Fahrerin

                                                                                                  PRESSEFOTO: Klaus-Dieter Schreiter

Ein 38-jähriger Portugiese fuhr auf dem Damm und übersah eine von der A73 kommende Autofahrerin. Der Portugiese stieß im Kreuzungsbereich frontal gegen die Fahrerseite der 46-jährigen Frau. Dadurch wurde deren Pkw umher geschleudert.

Die schwerverletzte Frau musste vom Rettungsdienst und der Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Dazu wurde das Pkw-Dach mit einer Rettungsschere entfernt. Auch der Beifahrer im portugiesischen Pkw wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der alkoholisierte Fahrer selbst blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Die Polizei sucht Zeugen unter Tel. 76 01 14.

 

 
 
     
 
QUELLE:  
PRESSEBERICHT: Erlanger Nachrichten  vom 26.09.2011
PRESSEFOTO: Klaus-Dieter Schreiter
 
 

(Startseite)                                   (Presseberichte 2011)                             (Alarmierungen 2011)

© Freiwillige Feuerwehr Erlangen-Stadt 2011