Pressebericht: Fränkischer Tag - Nachrichten vom 28.09.2010  
Schwer verletzt auf der A3

Verkehrsunfall Schwer verletzt wurde am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr ein 56-Jähriger Autofahrer. Seine 55-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.


Foto: Symbolbild

     
     

Aus noch ungeklärter Ursache schleuderte der BMW des 56-Jährigen auf der A3 zwischen Tennenlohe und Nürnberg-Nord, Fahrtrichtung Regensburg, in die Mittelschutzplanke. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und von einem Sattelzug erfasst. Schließlich kam der Z4 an der Außenschutzplanke zum Stehen.

Bei dem Verkehrsunfall musste der Autofahrer mit schweren Verletzungen durch die Stützpunktfeuerwehr Erlangen und die Freiwillige Feuerwehr Tennenlohe geborgen und durch den Rettungsdienst in eine nahe gelegene Klinik gebracht werden. Seine 55-jährige Beifahrerin erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen. Sie wurde ebenfalls zur Versorgung in eine Klinik verlegt. Der 54-jährige Fahrer des Sattelzuges wurde glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 60 000 Euro. Aufgrund der raschen Bergungs- und Räumungsarbeit kam es lediglich zu kurzzeitigen Behinderungen und Stauungen.

 
QUELLE:     
PRESSEBERICHT: Fränkischer Tag -  Nachrichten vom 28.09.2010
SYMBOLBILD:  Fränkischer Tag
     

(Startseite)                                        (Presseberichte 2010)                                  (Alarmierungen 2010)

© Freiwillige Feuerwehr Erlangen-Stadt 2010