Pressebericht: Marco Piljic - Fränkischer Tag / Nachrichten vom 05.05.2010
Küche in Erlanger Lokal brennt

Feuer Vermutlich ein in Brand geratener Fetttopf ist die Ursache für ein Feuer in einer Restaurantküche in Erlangen am Mittwochmittag. Bei Löschversuchen verletzten sich der Besitzer und seine Frau leicht. Die Feuerwehr schätzt den Sachschaden in dem Lokal in der Goethestraße auf mindestens 30 000 Euro.

Um 13.22 Uhr wurden die Rettungskräfte zu dem Küchenbrand in der Innenstadt alarmiert.

Laut Angaben der Feuerwehr hatte es in der Restaurantküche bereits seit mehreren Minuten gebrannt. Der Besitzer habe noch mindestens zehn Minuten versucht, den Brand mit Handfeuerlöschern einzudämmern, sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Karlheinz Schultheiß.

Da die Löschversuche aber keinen Erfolg zeigten und sich das Feuer immer weiter ausbreitete, alarmierte das Besitzerehepaar schließlich die Feuerwehr. Bei den Löschversuchen erlitten beide Personen eine leichte Rauchgasvergiftung. Sie wurden vom Rettungsdienst in die Klinik gebracht.

     Die Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatzort.                                 Foto: Marco Piljic
Als Brandursache vermutet die Feuerwehr einen in Brand geratenen Fetttopf.

Zunächst hatte es nur in der Küche im hinteren Teil des Restaurants gebrannt. Durch Wärmeübertragung geriet schließlich auch das Dach in Brand. "Als wir eintrafen, waren offene Flammen sichtbar", erklärte Schultheiß. Zum Löschen öffneten die Feuerwehrleute das Dach mit Kettensägen. Anschließend wurde der gesamte Brandbereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Goethestraße blieb für die Dauer der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. Obwohl sich der Brandort nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt befand, hielten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen.

Die Erlanger Feuerwehr war mit einem Löschzug der Ständigen Wache und zwei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Stadt im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit drei Rettungswagen, einem Notarzt und dem Einsatzleiter vor Ort.

Quelle: Fränkischer Tag / Nachrichten vom 05.05.2010
Pressebericht: Marco Piljic
Foto: Marco Piljic
 
 

(Startseite)                                 (Presseberichte 2010)                            (Alarmierungen 2010)

© Freiwillige Feuerwehr Erlangen-Stadt 2010